FSR Theaterwissenschaft der Uni Leipzig engagiert sich gegen Kürzungen

Liebe Theater(freunde), liebe Studierende und Dozierende, liebe Kultur(liebhaber_innen)!

Sicher werden einige von Ihnen es bereits wissen – in Sachsen und Sachsen-Anhalt greift momentan ein besorgniserregender Kürzungswahn in Bildung und Kultur um sich. Studiengänge und kulturelle Einrichtungen werden aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Inhalte spielen dabei kaum eine Rolle, stattdessen beruft man sich auf Zahlen, die zum Teil auf falschen Statistiken beruhen (wie der Prognose für Studienanfängerzahlen in Sachsen). Wir, die studentischen Vertreter_innen der Theaterwissenschaft Leipzig wollen etwas dagegen unternehmen! Nachdem Jahrzehnte lang in Bildung investiert, Forschungsstandorte durch harte Arbeit etabliert und Kontakte zu anderen (Kultur-)Einrichtungen, national und international geknüpft wurden, kann nicht alles auf einmal von einer kurzsichtigen und einfallslosen Regierung in den Sand gesetzt werden! In den vergangenen Monaten haben wir versucht, mit öffentlichkeitswirksamen Protesten und Aktionen auf die Missstände aufmerksam zu machen. Jetzt gilt es jedoch, vor allem die Politiker_innen dazu zu bringen, sich mit unserem Problem zu beschäftigen – schließlich sind Ende August Landtagswahlen in Sachsen.

Für den Erhalt unseres Instituts und des Wissensschaftsstandorts Sachsen gibt es eine schriftliche Petition (da Online-Petitionen vom Landtag nicht bearbeitet werden). Diese kann EU-weit unterschrieben werden und unsere Bitte an Sie ist, die im Anhang verfügbare Petition möglichst weit zu verbreiten, an jeder Ihnen möglichen Stelle auszulegen und Unterschriften für den Erhalt der Bildungs- und Kulturlandschaft Sachsens zu sammeln. Wichtig ist dabei, dass die Petition immer inklusive der Beschreibung auf Seite 1 ausgedruckt werden muss, um vom Landtag anerkannt zu werden und, dass die unterschriebenen Listen spätestens Anfang August an die auf der Petition angegebene Adresse zurückgeschickt werden.

Petition

Selbstverständlich ist das nicht unsere einzige Aktion momentan. Sowohl öffentliche Proteste als auch inhaltliche Gespräche mit Politiker_innen und vieles mehr findet momentan in Leipzig statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter _http://kuerzung.wordpress.com/ <https://3c.gmx.net/mail/client/dereferrer?redirectUrl=http%3A%2F%2Fkuerzung. wordpress.com%2F>_(alternativ auf Facebook: _https://www.facebook.com/kuerzung?fref=ts <https://3c.gmx.net/mail/client/dereferrer?redirectUrl=https%3A%2F%2F www.facebook.com%2Fkuerzung%3Ffref%3Dts>_) oder über unseren Newsletter. Sie wollen in den Verteiler? Schreiben Sie uns eine Mail, Betreff: „Ich will in den Infomailverteiler“!

Feuer gefangen?? Am 25.06. findet in Leipzig eine Großdemonstration gegen die Kürzungen an den Hochschulen statt, wozu wir Sie herzlich einladen! Wenn wir Sie als Unterstützer_in auf dem „Kürzer-Blog“ bekannt machen können, dann teilen Sie uns das bitte mit und senden uns ein entsprechendes Logo oder Ähnliches zu

(siehe: _http://kuerzung.wordpress.com/leipzig/unterstutzer_innen/ <https://3c.gmx.net/mail/client/dereferrer?redirectUrl=http%3A%2F%2Fkuerzung. wordpress.com%2Fleipzig%2Funterstutzer_innen%2F>_).

Wir danken für Ihr Interesse und Engagement für Bildung und Kultur!

Der Fachschaftsrat Theaterwissenschaft Leipzig

0 comments:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>