THIS IS WHAT DEMOCRACY LOOKS LIKE?

Eine Veranstaltungsreihe der Vernetzung Dresdner Hochschulen zur kulturpolitischen Situation Kulturschaffender in Ungarn.
TIWDLL2
Die studentischen Vertretungen der Dresdener Hochschulen (HfBK, TU, HTW, HfM, ehs, Palucca) laden zu der Veranstaltungsreihe „This is what democracy looks like?- Die Situation Kulturschaffender in Ungarn“ im Dezember 2014 ein. Die Veranstaltungen stehen im Kontext der Kampagne Dresdner Studierendenschaften gegen rechtes Gedankengut. Mit Film, Vortrag, Theaterstück und Gesprächsrunden mit prominenten ungarischen Expert_innen/Gästen soll ein Blick auf die Situation von Kulturschaffenden in Ungarn geworfen werden, die sich seit dem politischen Rechtsruck vor einigen Jahren deutlich verändert hat.
Mittwoch, 10.12.2014, 20:30 Uhr, „Father/APA“ (Ungarn, 1966), Film und Gespräch. 
Technische Universität Dresden, Kino im Kasten, August-Bebel-Strasze 20. 

Donnerstag, 11.12.2014, 19 Uhr, "Arbeiten in Grauzonen", Vortrag und Gespräch 
mit József Mélyi, Künstler und Kunstkritiker Hochschule für Bildende Künste Dresden, 
Brühlsche Terasse, Raum 109.

Freitag, 12.12.2014, 19 Uhr, "Music in the Global Village", Paradeiser Productions,
eine deutsch-ungarischen Netzwerk-Performance. Hochschule für Bildende Künste Dresden, 
Güntzstrasse 34, Labortheater.

Für den Flyer- HIER klicken!

Wir freuen uns auf euch!

0 comments:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>